Connect with us
Bild

Lingen

Lingen – Antisemitische Beleidigungen am Jüdischen Friedhof

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto

Lingen (ots). Am Freitagnachmittag kam es am Jüdischen Friedhof an der Weidestraße zu einem Vorfall, der nun Ermittlungen der Polizei nach sich zieht.

Gegen 16:30 Uhr befand sich eine Gruppe junger Menschen auf dem Friedhof, die dort an einer geleiteten Führung teilnahmen. An der Weidestraße fuhren zu diesem Zeitpunkt drei Radfahrer in Richtung Langschmidtsweg / Emsauenpark. Einer der Radfahrer rief bei Erblicken der Gruppe auf dem Friedhof mehrfach antisemitische Parolen, die den Straftatbestand der Beleidigung und der Volksverhetzung erfüllen.

Der Radfahrer wird als ca. 25-30 Jahre alt beschrieben. Er war dunkel gekleidet, von sportlicher Statur und hatte schwarze Haare und einen gepflegten dunklen Bart. Die zwei weiteren Radfahrer, die offensichtlich dazu gehörten, waren etwas jünger und deutlich schlanker. Sie hatten hellere Haare und waren – im Gegensatz zum Wortführer – nicht dunkel gekleidet. Die drei Radfahrer entfernten sich unerkannt.

Zeugen, die Hinweise zu den Radfahrern geben können, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0591-87344 mit der Polizei Lingen in Verbindung zu setzen.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen