Connect with us

Lingen

Lingen/Aurich – Drogenhandel und Geldwäsche aufgedeckt

Veröffentlicht vor

am

Lingen/Aurich (ots). Am 1. März ist Ermittlern der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim und der Staatsanwaltschaft Aurich in enger Zusammenarbeit ein Schlag gegen die organisierte Drogenkriminalität gelungen.

Ein mutmaßlicher Drogendealer und dessen Ehefrau wurde am frühen Morgen durch ein Mobiles Einsatzkommando (MEK) in ihrer Wohnung im ostfriesischen Bunde festgenommen. Im Vorfeld sind gegen beide Ehegatten auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich Untersuchungshaftbefehle durch das Amtsgericht Aurich ergangen.

Dem 38-Jährigen wird vorgeworfen, zwischen September 2018 und Juni 2020 – teilweise gemeinsam mit anderen Personen – einen systematischen Handel unterschiedlicher Drogen im Kilogrammbereich betrieben zu haben. So soll der Beschuldigte mehrfach über Kuriere Betäubungsmittel aus den Niederlanden oder Spanien nach Deutschland für den Verkauf einschmuggelt haben. Der 38-jährigen Ehefrau wird vorgeworfen, Ihren Ehemann im Zusammenhang bei seinen Betäubungsmittelgeschäften unterstützt zu haben. Unter anderem geht es – nur soweit es den Ehemann betrifft – um den Vorwurf des Einfuhrschmuggels von 140 kg Marihuana aus Spanien nach Deutschland im Mai 2020.

Im Rahmen der Durchsuchung der Stadtvilla des Ehepaares wurden durch die Ermittlern der Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim zahlreiche Beweismittel gefunden, die den Verdacht des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln erhärten. Zeitgleich zur Durchsuchung in Bunde wurden weitere Durchsuchungsbeschlüsse in Bremen sowie in Sande umgesetzt. Neben etwa 600 Gramm Marihuana, konnten im Zusammenhang mit dem Tatvorwurf der Geldwäsche Unterlagen zum Verbleib der Betäubungsmittelerlöse beschlagnahmt werden. Zudem wurde ein Mercedes E-Klasse beschlagnahmt. Das Fahrzeug war nach bisherigem Erkenntnisstand durch Einnahmen aus dem organisierten Drogenhandel finanziert worden. Darüber hinaus wurde ein sogenannter Vermögensarrest vollstreckt und in diesem Zusammenhang mehrere hochwertige Fernseher sowie hochwertige Uhren gepfändet.

Die Ermittlungen gegen die beiden 38-Jährigen sind noch nicht abgeschlossen. Das Ehepaar befindet sich nun in Untersuchungshaft.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: