Connect with us
Bild

Lingen

Lingen: Corona-Kontrollen führen zu etwa 80 Anzeigen

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Die Polizei hat am Freitag zwischen 12 und 24 Uhr mit einem großen Kräfteaufgebot in den Landkreisen Emsland und Grafschaft Bentheim Kontrollen der Kontaktbeschränkungen durchgeführt.

Ein Schwerpunkt lag dabei auf der Verhinderung von Ansammlungen in Verbindung mit dem sogenannten „Car-Freitag“. Während nur sehr wenige Tuningfreunde auf den Straßen unterwegs gewesen sind und Versammlungen dieser Szene sogar komplett ausblieben, hatten die Einsatzkräfte auf anderer Ebene alle Hände voll zu tun.

Knapp 80 Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen wurden im Inspektionsbereich aktenkundig. Es wurden mehr als 150 Personalien festgestellt und 26 Platzverweise ausgesprochen. In etwa 90 Fällen wurden sogenannte Gefährderansprachen durchgeführt, weil Verstöße gegen die Allgemeinverfügungen unmittelbar bevorstanden. Die Kontrollen werden in den kommenden Tagen in unverminderter Stärke fortgesetzt.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen