Connect with us
Bild

Lingen

Lingen – Großaufgebot der Feuerwehr bei Brand an Rheiner Straße

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto: Matthias Brüning

Lingen (ots). Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde in der Nacht zu Donnerstag zu einem Feuer in die Rheiner Straße alarmiert.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet gegen 01.15 Uhr ein gewerblich genutztes Gebäude in Brand, in welchem ein Baumarkt sowie ein Geschäft für Matratzen angesiedelt sind. Dabei kam es zu einer starken Rauchentwicklung.

Aufgrund der großen Ausdehnung wurden sämtliche Ortsfeuerwehren der Stadt Lingen sowie die Feuerwehren aus Emsbüren, Spelle und Lünne zu dem Brandort alarmiert. Ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude konnte die rund 170 Einsatzkräfte erfolgreich verhindern. Das betroffene Gebäude wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Die Feuerwehr führte Luftmessungen durch. Diese ergaben keinerlei Grenzwertüberschreitungen.

Während der Löscharbeiten war die Rheiner Straße voll gesperrt. Personen wurden beim dem Brand nicht verletzt. Die Arbeiten der Feuerwehr laufen zur Stunde noch. Die Höhe des entstandenen Gesamtschadens ist bislang nicht bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen