Connect with us

Lingen

Lingen fördert Kauf von Lastenfahrrädern und -pedelecs

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Seit dem Jahr 2019 fördert die Stadt Lingen den Kauf von Lastenfahrrädern und Lastenpedelecs. In den ersten beiden Jahren des Förderprogramms konnten insgesamt 64 Bewilligungen mit einem Fördervolumen von rund 31.700 Euro ausgesprochen werden. Ziel der Förderung ist es, mehr Verkehrsteilnehmer zum Umstieg auf das Rad zu motivieren, um dieses beispielsweise für den Weg zur Kita oder den Transport der Einkäufe zu nutzen.

„Auch im Jahr 2021 ist es wieder möglich, Anträge zu stellen. Interessierte Privatpersonen aus Lingen können 25 Prozent der Anschaffungskosten, maximal 500 Euro, für ihr neues Lastenfahrrad oder -pedelec erstattet bekommen“, erläutert Oberbürgermeister Dieter Krone. Dafür können entsprechende Anträge bei der Wirtschaftsförderung oder unter www.lingen.de mit einem Kaufangebot und einer Kopie des Personalausweises bei der Stadt Lingen (Ansprechpartner: Jens Schröder, Tel. 0591-9144-802 oder Mail j.schroeder@lingen.de) eingereicht werden. Dabei gilt, wer zuerst kommt, mahlt auch zuerst, insofern gilt es schnell zu sein. Allerdings darf der Kauf erst nach Erhalt der Förderzusage erfolgen. Zudem sind gebrauchte sowie geleaste Räder von der Förderung ausgeschlossen. Bei weiteren Fragen wenden sich Interessierte an Jens Schröder.

Antrag Förderung von Lastenfahrrädern und -pedelcs
Merkblatt Förderrichtlinien
Richtlinie Förderung Lastenfahrrädern und -pedelecs

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: