Connect with us

Lingen

Lingen: Katze mit Arsen vergiftet

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Unbekannte haben zwischen dem 30. April und dem 3. Mai im Ortsteil Baccum eine Katze mit Arsen vergiftet. Das Tier gehörte einer Familie, die im Bereich der Straße Am Buchenhain wohnhaft ist. Eine Tierärztin bestätigte nach Angaben der Eigentümer die todesursächliche Vergiftung. Ob diese vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführt wurde ist unklar. Hinweise nimmt die Polizei Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen