Connect with us

Lingen

Lingen: Mahnwache verlief friedlich

Veröffentlicht vor

am

Am Mittwochnachmittag fand an der Kaiserstraße in Lingen eine Mahnwache anlässlich der geplanten Fusion des Brennelementeherstellers ANF mit dem russischen Unternehmen TVEL/Rosatom statt. 17 Personen nahmen an der von der Stadt Lingen unter Auflagen genehmigten Veranstaltung teil. Die Teilnehmer zeigten Transparente und stellten zwei kleine gelbe Tonnen mit dem Atom-Symbol auf. Zudem gab es Redebeiträge. Die rund einstündige Versammlung verlief störungsfrei und ohne Zwischenfälle.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: