Connect with us

Lingen

Lingen: Mann nach Arbeitsunfall in Lebensgefahr

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Am Sonntagmorgen ist es auf dem Firmengelände eines Großhandels an der Friedrich-Ebert-Straße zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen. Ein 53-jähriger Mann aus Rumänien schwebt in Lebensgefahr. Er wurde beim Einweisen eines rückwärtsfahrenden Sattelzuges zwischen dem Auflieger und einer Laderampe eingequetscht. Mit schwersten Verletzungen musste er im Anschluss ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen