Connect with us

Lingen

Lingen: Verbrannte Pizza und Halloweenschminke sorgen für Großeinsatz

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Polizei und Feuerwehr mussten am frühen Donnerstagmorgen zu einem vermeintlichen Brand an der Schwendenschanze ausrücken. Zunächst wurde befürchtet, dass in der Wohnung noch eine verletzte, leblose Person liegen könnte. Durch das Fenster war ein augenscheinlich im Gesicht verletzter Mann zu sehen. Weil der 22-jährige Bewohner tatsächlich nicht auf Klingeln, Klopfen und Rufen der Einsatzkräften reagierte, musste die Wohnungstür eingetreten werden.

Trotz zunächst schlimmster Befürchtungen, konnte der Einsatz für die Polizisten und Feuerwehrleute mit einem Schmunzeln beendet werden. Leblos war der 22-jährige nur deswegen, weil er angetrunken auf dem Sofa eingeschlafen ist. Die vermuteten Gesichtsverletzungen waren nicht mehr als das Ergebnis einer aufgemalten Halloweenverkleidung. Verraucht war die Wohnung nur deswegen, weil eine Pizza Margherita den Kampf gegen den hocherhitzten Backofen verloren hat.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: