Connect with us

Lingen

Lingen: Viele Verstöße bei Schwerpunktkontrollen

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Die Autobahnpolizei Lingen hat am Mittwoch Schwerpunktkontrollen des gewerblichen Güterverkehrs vorgenommen. Zwischen 9 und 17 Uhr wurden dabei auf den Autobahnen 30 und 31 sowie den Bundestraßen 213 und 402 insgesamt 30 Fahrzeuge kontrolliert. Elf von ihnen wurden beanstandet. Insgesamt fertigten die Einsatzkräfte 45 Anzeigen wegen Verstößen gegen das Fahrpersonalrecht.

Zwei Lkw waren überladen und einer hatte seine Ladung nicht ordnungsgemäß gesichert. Ein Schwertransport verfügte nicht über die erforderliche Genehmigung. Bei den Kontrollen wurden eine Streifenbesatzung nebenbei auf einen 20-jährigen Autofahrer aufmerksam, der sein Fahrzeug unter Drogeneinfluss geführt hat. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. In vier Fällen haben Verkehrsteilnehmer darüber hinaus mit einem Bußgeld wegen Missachtung eines Überholverbots zu rechnen.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen