Connect with us
Bild

Lingen

Lingen – Vier Unfälle in zwei Stunden

Lisa

Veröffentlicht vor

am

Am Mittwochmorgen verzeichnete die Autobahnpolizei auf der A 31 insgesamt vier witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Die ersten beiden Unfälle ereigneten sich gegen kurz vor 6 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lingen und Emsbüren, in Höhe des Rastplatzes Bergler-Feld. In beiden Fällen stießen die Fahrzeuge alleinbeteiligt zunächst gegen die Mittelschutzplanke und schleuderten anschließend in den Seitenraum. Gegen 6.20 Uhr kam es zu einem dritten Unfall, bei dem ein Auto auf der A 31 in Richtung Norden, kurz vor der Anschlussstelle Schüttorf-Ost, in die Leitplanke stieß. Gegen 8 Uhr folgte dann, zwischen den Abfahrten Schüttorf-Ost und Ochtrup-Nord auf der Richtungsfahrbahn Süden, der vierte Unfall. Alle Autofahrer blieben unverletzt. Es entstanden hohe Sachschäden an den Fahrzeugen und jeweils an den Schutzplanken. In allen Fällen ist davon auszugehen, dass die gewählte Geschwindigkeit nicht an die teils widrigen Witterungsverhältnisse angepasst war.

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen