Connect with us
Bild

Featured

Lingen – Vollbrand in Chemie-und Kunststoffunternehmen

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Lingen. Heute Morgen kam es gegen 04:30 Uhr zu einem Großbrand in einem Chemie-und Kunststoffunternehmen in der Straße “Emsufer”. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Aus noch ungeklärter Ursache geriet eine Halle in Brand. In dieser Halle lagerte Dämmmaterial aus Nitrozellulose. Die Halle wurde durch das Feuer vollständig zerstört, auch ein Nebengebäude wurde dadurch in Mitleidenschaft gezogen.

Die Ortsfeuerwehren aus Lingen waren mit einem Großaufgebot aus den Ortsteilen Lingen, Holthausen, Bramsche und Altenlingen vor Ort. Auch die Werksfeuerwehr der BP war zur Unterstützung hinzugerufen worden. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte ein Übergreifen auf weitere Gebäude des Werkes erfolgreich verhindern. Nach ca. 2 ½ Stunden war der Brand vollständig gelöscht. Insgesamt war die Feuerwehr mit 20 Fahrzeugen und 80 Kräften eingesetzt.

Neben zwei Rettungswagenbesatzungen waren ebenfalls drei Schnelleinsatzgruppen des DRK sowie 16 Polizeibeamte aus Lingen, Nordhorn und Meppen eingesetzt. Auch die technische Ermittlungsgruppe für Umweltschutz der Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim war Ort, um Messungen in der Luft durchzuführen. Die Messwerte lagen unterhalb der Nachweisgrenze. Giftstoffe traten nicht aus, es bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr für die Anwohner und Einsatzkräfte. Lediglich zur Vorsicht wurden die Anwohner durch Radiodurchsagen aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Die Nordhorner Straße war während der Löscharbeiten für den Verkehr vollständig gesperrt (Foto: Matthias Brüning)


Während des gesamten Einsatzes war die Nordhorner Straße vollständig gesperrt. Der Verkehr konnte um 07:30 Uhr wieder freigegeben werden. Die Polizei hat bereits die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Schaden dürfte im Millionenbereich liegen.

Einsatzkräfte besprechen die Lage (Foto: Matthias Brüning)

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen