TEILEN
Bild

Am Samstagabend gegen 21.20 Uhr wurde im Lingener Bahnhof ein 28-jähriger Mann durch einen Schlag so stark verletzt, dass er einen mehrfachen Jochbeinbruch erlitt und einen Zahn verlor. Dem Schlag war eine Auseinandersetzung um die Nutzung eines Fotoautomaten vorausgegangen.

Aus einer fünfköpfigen Gruppe heraus, griff ein Mann schließlich das Opfer an. Der Angreifer soll 30-35 Jahre alt, 1,70 m groß und stabil gewesen sein. Er trug eine kurze grüne Jacke und hatte kurze Haare. Der Mann soll mit zwei etwa gleichaltrigen Frauen zusammen gewesen sein. Außerdem sollen ein Mann und eine Frau im Alter zwischen 55 und 65 Jahren dabei gewesen sein.

Bild

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Lingen unter der Telefonnummer (0591) 87 0 zu melden.


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here