Connect with us

Meppen

Mehr entdecken im interaktiven „MuseumsLabor Meppen“

Veröffentlicht vor

am

(v. l., sitzend) Andreas Jantzen, VGH-Stiftung, Oliver Roosen, Vorstand Sparkasse Emsland, Bürgermeister Helmut Knurbein, Landrat Marc-André Burgdorf und Erster Stadtrat Bernhard Ostermann, wurden von (stehend) Silke Surberg-Röhr, Leitung Emsland Archäologie Museum, und Burghardt Sonnenburg, Leitung Stadtmuseum, interaktiv durch das neue Angebot der Museen An der Koppelschleuse geführt. (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Das Stadtmuseum Meppen und das Emsland Archäologie Museum erweitern ihr Repertoire an museumspädagogischen Angeboten um ein neues Highlight: Das „MuseumsLabor Meppen“. Hier wird ein interaktiver Zugang zu den Themenfeldern Archäologie und Stadtgeschichte geboten.

Es handelt sich dabei um fünf mobile Boxen: Station 1: Landschafts- und Festungspuzzle; Station 2: Meppen-Quiz; Station 3: Spiel zum Thema archäologische Funde; Station 4: Archäologische Grabung; Station 5: Sammeln-Bewahren-Forschen-Vermitteln – Wie funktioniert ein Museum? Das Angebot richtet sich vorrangig an Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene würden hier gefordert, verspricht Museumsleiter Burghardt Sonnenburg. Die Boxen sind variabel einsetzbar und können auch ausgeliehen werden, beispielsweise für den Schulunterricht.

„Ich freue mich sehr, dass wir nach vielen Monaten des Tüftelns, Konstruierens und Bauens erste entscheidende, bereits bespielbare Ergebnisse präsentieren können“, sagt Burghardt Sonnenburg, Leiter des Stadtmuseums. Das „MuseumsLabor Meppen“ soll ab Juni 2022 offiziell an den Start gehen. Kinder und Schulklassen können bereits jetzt nach Anmeldung einzelne Stationen im Museum in Betrieb nehmen

„Gerade für die Archäologie ist es besonders wichtig, die teilweise doch recht komplexen Inhalte spielerisch zu vermitteln und mit den Boxen einen leichteren Zugang zur Geschichte unserer Vorfahren, aber auch zur Arbeit der Archäologen zu schaffen, die in der Erde lesen wie in einem riesigen Geschichtsbuch“, sagt Silke Surberg-Röhr, Leiterin des Emsland Archäologie Museums.

Das Projekt „MuseumsLabor“ wurde vom Stadtmuseum Meppen und vom Emsland Archäologie Museum erarbeitet. Die Stadt Meppen und der Landkreis Emsland finanzieren das Projekt mit jeweils 7.500,- Euro; die VGH-Stiftung und die Sparkasse Emsland bezuschussen dies mit je 5.000,- Euro. „Ein großer Dank gilt den Förderstellen, die unser gemeinsames Projekt wesentlich mitgetragen haben“, so Bürgermeister Helmut Knurbein und Landrat Marc-André Burgdorf.

„Die zeitgemäße, erlebnisorientierte Vermittlung von Wissen, Bildung und geschichtlichen Inhalten, insbesondere an Kinder und Jugendliche, ist eine sehr wichtige Aufgabe, der unsere Museen An der Koppelschleuse mit ihren vielfältigen museumspädagogischen Angeboten im Besonderen nachkommen“, betont Bürgermeister Knurbein. Das „MuseumsLabor Meppen“ sei eine tolle Erweiterung.

„Das Museumslabor lässt den Besuch am Museumsstandort An der Koppelschleuse zu einem interaktiven und abwechslungsreichen Erlebnis werden“, betont  Burgdorf. Er freue sich sehr, dass durch die Zusammenlegung der beiden Museen solche Synergieeffekte zustande kommen und das Angebot am Museumsstandort durch die gemeinsame Arbeit befruchtet und erweitert wird.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP).

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 02.07.2022 | Jam - Jugend- und Kulturzentrum Meppen
    „Meppen macht Stadt“: Mach mit und sag, was du denkst!
    » read more «
  • 02.07.2022 @ 14:00 | Flugplatz Dankern
    Seminar gegen Flugangst am Flugplatz Dankern
    » read more «
  • 02.07.2022 @ 19:00 | Murano Restaurant, Meppen
    Meppen – Mediterrean Summer Party im Restaurant Murano
    » read more «
  • 03.07.2022 | Helter Damm, Meppen (Leichtathletikstadion)
    TV Meppen Sommerfest am 3. Juli
    » read more «
  • 03.07.2022 @ 10:00 - 16:00 | Holthausen-Biene
    Lingen – Garagenflohmarkt am 3. Juli in Holthausen-Biene
    » read more «
  • 03.07.2022 @ 10:00 - 13:00 | Schloss Clemenswerth, Sögel
    Frühstück am Schloss – Neues Event vor barocker Kulisse
    » read more «
  • 03.07.2022 @ 10:05 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Frühstück am Schloss – Neues Event vor barocker Kulisse
    » read more «
  • 03.07.2022 @ 12:00 - 15:00 | Bernd-Rosemeyer-Str. 10a , Lingen
    Tag der offenen Tür beim Pflege- und Betreuungsdienst Miteinander in Lingen
    » read more «
  • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
    » read more «
  • 07.07.2022 | Freilichtbühne Meppen
    Stadt Meppen lädt zum Tag des Ehrenamtes 2022
    » read more «
  • 07.07.2022 @ 19:30 | Emsland Archäologie Museum, An der Koppelschleusse 19 a, Meppen
    Einstige Metropole an der Ems? Vortrag zu Ausgrabungen in Geeste
    » read more «
  • 09.07.2022 |
    Sommer-Holland-Strand-Express fährt am 9. Juli nach Amsterdam und Zandvoort aan Zee
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: