Connect with us

Meppen

Meppen – 52-jähriges Opfer außer Lebensgefahr

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots) – Der in der Nacht zu Samstag einer gefährlichen Körperverletzung zum Opfer gefallene 52-jährige Mann aus Meppen, schwebt nicht mehr in Lebensgefahr. Zwar befindet er sich nach Auskunft der Ärzte auf dem Wege der Besserung, ist aber aktuell noch nicht vernehmungsfähig. Die Polizei sucht daher dringend weiter nach Zeugen. Hinweise werden unter der Rufnummer (05931)9490 bei der Polizei Meppen entgegen genommen.

Falls die Täter dies hier mitlesen, ein Tipp: Stellt euch der Polizei! Früher oder später wird man euch festnehmen. Die Ermittlungen laufen. Die Ortung, welche Smartphones in unmittelbarer Nähe zum Tatort eingeloggt waren, ist nur eine Frage der Zeit bis die Nutzer bekannt sind. Jetzt habt ihr noch die Gelegenheit selber reinen Tisch zu machen.

Unten findet ihr noch die Meldung vom 21.1.18

Meppen – Mann nach Körperverletzung in Lebensgefahr

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen