Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – 89-Jähriger Opfer von Trickdieben

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto

Meppen (ots). Bislang unbekannte Täter haben am Mittwochmittag einen 89-Jährigen in seinem Haus bestohlen.

Einer der Männer klingelte an der Haustür und gab sich als Mitarbeiter eines Wasserwerkes aus Hamburg aus. Er ließ sich von dem Senior anschließend die Wasserversorgung des Hauses zeigen. In der Zwischenzeit drang ein weiterer Mann in das Haus ein und erbeutete eine Schmuckschatulle mit unterschiedlichen Wertgegenständen.

Der angebliche Mitarbeiter des Wasserwerkes wird als etwa 50 bis 55 Jahre alt und 1,80 bis 1,90 Meter groß beschrieben. Er ist korpulent, von europäischer Erscheinung und sprach deutsch ohne Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Meppen unter der Rufnummer (05931)9490 entgegen.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen