Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – Abgemeldete Fahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Sofern ein abgemeldetes Auto den Verkehr offensichtlich nicht gefährdet oder erschwert, wird regelmäßig zunächst eine Aufforderung an der Scheibe angebracht, das Fahrzeug innerhalb einer bestimmten Frist aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Manch einer nutzt den öffentlichen Raum, um seinen Müll zu entsorgen. Insbesondere die Problematik abgemeldeter Fahrzeuge auf öffentlichen Flächen hat in Meppen sichtlich zugenommen und ärgert viele Bürgerinnen und Bürger wegen des Anblicks oder eines fehlenden Parkplatzes. Oft handelt es sich hierbei um den Versuch des Fahrzeughalters, sein Auto zwar illegal, aber bequem und günstig zu entsorgen.

Ein solcher Versuch kann teuer werden. Denn wer sein abgemeldetes Fahrzeug im öffentlichen Raum abstellt, handelt sich neben einem Bußgeld auch einen Punkt im Flensburger Verkehrsregister ein. Und es kann noch teurer werden – nämlich dann, wenn die städtische Ordnungsbehörde das Fahrzeug abschleppen lässt.

Sofern ein abgemeldetes Auto den Verkehr offensichtlich nicht gefährdet oder erschwert, wird regelmäßig zunächst eine Aufforderung an der Scheibe angebracht, das Fahrzeug innerhalb einer bestimmten Frist aus dem öffentlichen Verkehrsraum zu entfernen. Nach erfolgloser Fristsetzung kann die Stadt das Fahrzeug im Rahmen einer schriftlich angeordneten Ersatzvornahme auf Kosten des Fahrzeughalters abschleppen und danach versteigern oder entsorgen lassen. Der Fahrzeughalter kann mithilfe der Fahrzeug-Identifikationsnummer auch dann festgestellt werden, wenn das Kennzeichen fehlt.

Abgemeldete Fahrzeuge, die den reibungslosen Verkehr behindern, können sofort aus dem öffentlichen Verkehrsraum entfernt und die mit dem Abschleppen (und der Verwertung) verbundenen Kosten dem Fahrzeughalter in Rechnung gestellt werden.

Anlässlich regelmäßig stattfindender Straßenkontrollen werden im Gebiet der Stadt Meppen zunehmend abgemeldete Fahrzeuge an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen gesichtet. Die zuständigen Mitarbeiter des Ordnungsamtes sind für Hinweise von Bürgerinnen und Bürger dankbar, die diesbezüglich Beobachtungen machen.

Meldungen über widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge können an den Fachbereich Umweltschutz und öffentliche Ordnung der Stadt Meppen, Tel.: 05931 153-237 oder 153-310, gerichtet werden.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen