Connect with us

Meppen

Meppen – Automatenaufbruch in Rühle

Veröffentlicht vor

am

Ein großes Loch klaffte nach der Tat im Automaten (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben sich bislang unbekannte Täter am Automaten in der Rühler Milch- und Eierhütte zu schaffen gemacht. Sie stahlen unter anderem das Hartgeld. Das Fach für das Scheingeld blieb unberührt. Dies hatten sie augenscheinlich im Eifer des Gefechts übersehen.

Die Tat erstreckte sich über einen Zeitraum von über einer Stunde, bis schließlich der Alarm ausgelöst wurde. Laut Videoaufzeichnungen wurde der spätere Tatort erstmalig um 2.55 Uhr am Donnerstagmorgen von außen ausbaldowert.

Um 2.55 Uhr schauten sich die Täter den Tatort von Außen an (Foto: Matthias Brüning)

Etwa 20 Minuten später kehrten die Diebe dann mit entsprechenden Werkzeug zurück und begaben sich mühselig an die Tat. Aller Wahrscheinlichkeit parkten sie mit einem Fahrzeug im näheren Umfeld (evtl. bei der gegenüberliegenden Kirche).

Foto: Matthias Brüning

Die Videoaufzeichnungen aus der Hütte liegen der Polizei vor und werden ausgewertet. Hierauf ist einer der beiden Täter mit einer Cappy-Mütze sowie Kapuzenjacke und medizinischen Mund-Nasen-Maske zu sehen. Auf der Cap war vorne ein BMW-Emblem zu erkennen.

Der Alarm wurde ausgelöst als schließlich der Kassenautomat herausgezogen wurde. Die Besitzer der Hütte riefen umgehend die Polizei, die bereits wenige Minuten später am Tatort eintrafen. Die Täter waren zu dem Zeitpunkt geflüchtet.

Zur Verwunderung stellte sich am Vormittag heraus, als Was Los In Meppen? im Rahmen der Berichterstattung vor Ort war, dass das Scheinefach noch prall gefüllt war. Die Täter hatten dies übersehen oder wussten einfach nicht wo sich dieses befand. Der Schaden am Automaten ist jedoch beträchtlich.

Wer zwischen 2.45 Uhr bis 4 Uhr Verdächtiges im Bereich vom Tatort in Rühle beobachtet hat, möge sich bitte mit der Polizei in Meppen unter 05931/9490 in Verbindung setzen.

In den vergangenen Tagen kam es zu einem ähnlichen Vorfall in Haren. Hier hatte ein Automat identische Aufbruchspuren.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
1 Kommentar

1 Kommentar

    Hinterlasse einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Advertisement

    Kommende Events

    • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
      Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
      » read more «
    • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
      Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
      » read more «
    • 07.07.2022 | Freilichtbühne Meppen
      Stadt Meppen lädt zum Tag des Ehrenamtes 2022
      » read more «
    • 07.07.2022 @ 19:30 | Emsland Archäologie Museum, An der Koppelschleusse 19 a, Meppen
      Einstige Metropole an der Ems? Vortrag zu Ausgrabungen in Geeste
      » read more «
    • 09.07.2022 |
      Sommer-Holland-Strand-Express fährt am 9. Juli nach Amsterdam und Zandvoort aan Zee
      » read more «
    • 26.08.2022 | Emslandarena
      Open Air an der Emslandarena: Scooter
      » read more «
    • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
      Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
      » read more «
    • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
      Alvaro Soler In der Emslandarena
      » read more «
    • 21.10.2022 | Emslandarena
      The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
      » read more «
    • 11.02.2023 | Emslandarena
      Ina Müller in der Emslandarena
      » read more «

    Meistgelesene Artikel: