Connect with us

Meppen

Meppen – Boiler zu heiß; Badezimmerschrank in Brand geraten

Veröffentlicht vor

am

Um kurz nach 9 Uhr musste die Feuerwehr in die Rubensstraße ausrücken (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Freitagvormittag ist die Feuerwehr Meppen in die Siedlung am Helter Damm in die Rubensstraße gerufen worden. Um kurz nach 9 Uhr wurde eine Rauchentwicklung in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses festgestellt.

Als die Feuerwehr wenige Minuten später an der Einsatzstelle eintraf, war die Ursache im 1.Obergeschoss des Hauses schnell gefunden und ein in Brand geratener Badezimmerschrank aus der Wohnung entfernt. Als Ursache kommt ein zu heißer Boiler in Betracht.

Dieser Badezimmerschrank war in Brand geraten. (Foto: Matthias Brüning)

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Neben der Feuerwehr Meppen war ein Rettungswagen des DRK, sowie ein Notarzt und auch die Polizei vor Ort.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: