Connect with us

Meppen

Meppen – Brand in Halle von Entsorgungsbetrieb

Veröffentlicht vor

am

Ein Mitarbeiter der Firma erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Samstagmittag ist es zu einem Brand auf dem Gelände eines Entsorgungsunternehmens in der Dieselstraße im Stadtteil Nödike gekommen. Ein Mitarbeiter der Firma erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte war die Halle sehr stark verqualmt. Unter Atemschutz wurde das sichtbare Feuer zügig gelöscht. Aufgrund der Rauchentwicklung in der Halle wurden mehrere Lüfter vors Tor gestellt und der Qualm nach und nach aus der Halle gedrückt. Das Brandgut, bestehend aus Wertstoffe die der Verbrennung zugeführt werden, musste mit einem Radlager ins Freie gebracht werden und wurde dort weiter abgelöscht, so Sven Lammers, Pressesprecher der Feuerwehr Meppen.

Zur gesicherten Wasserversorgung wurden zudem zwei Tanklöschfahrzeuge der Bundeswehrfeuerwehr WTD 91 angefordert.

Auch Fahrzeuge der Bundeswehr-Feuerwehr (WTD 91) sind vor Ort (Foto: Matthias Brüning)

Außerdem wurden Atemschutzgeräteträger der Freiwilligen Feuerwehr Osterbrock angefordert, um das Personal bei den warmen Temperaturen zeitnah austauschen zu können.

Foto: Matthias Brüning

Ein Mitarbeiter der Firma erlitt leichte Verletzungen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung. Neben der Feuerwehr war auch die Polizei und ein Rettungswagen vor Ort.

In Deutschland kommt es bei Entsorgern immer wieder zu Bränden, deren Ursache Batterien sind. Auszubildende des Entsorgungsunternehmens Augustin Entsorgung haben in einem Kurzfilm Projekt erläutert, wie Brände bei Entsorgern entstehen können und welche Maßnahmen zur Brandprävention bei Augustin Entsorgung ergriffen werden.

In einem Video werden die Brandursachen bei Entsorgungsunternehmen und die Brandprävention bei Augustin genauer erklärt.

Link zum Video:
https://youtu.be/zYqqMIxxHe8

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: