Connect with us

Featured

Meppen – Brandstifter auf frischer Tat ertappt

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots) – Die Polizei hat gestern Nachmittag einen Brandstifter auf frischer Tat ertappt. Der 49-Jährige wurde von den Beamten festgenommen, als er einen Böschungsstreifen an einem Maisfeld in Brand setzte.

Das Feuer konnte von den Polizisten gelöscht werden, es entstand nur geringer Sachschaden. Der 49-jährige Mann räumte im Verhör zwei weitere Brandstiftungen an derselben Stelle ein.

Als Motiv gab er persönlichen Frust an. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Am Rühler Sommerweg wurde an den Böschungen mehrmals Feuer gelegt.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen