Connect with us

Meppen

Meppen – Bürgermeister Knurbein besichtigt modernisierte Zimmer des Jugend- und Kulturgästehauses

Veröffentlicht vor

am

(v. l.) Klaus Keller, Fachbereichsleiter Kultur, Gebäudewirtschaft und Liegenschaften, Thorsten Richter, Geschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH), Landesverband Unterweser-Ems, Bürgermeister Helmut Knurbein, Sonja Tiek, stellvertretende Hausleitung, und Hausleiter Thorsten Meyer freuen sich gemeinsam über die modernisierten Zimmer des Jugend- und Kulturgästehauses. (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Neue Böden, neuer Anstrich und neue Beleuchtung – das sind drei der erfolgten Erneuerungs- und Modernisierungsmaßnahmen in den Zimmern des Jugend- und Kulturgästehauses an der Koppelschleuse. Thorsten Richter, Geschäftsführer des Deutschen Jugendherbergswerkes (DJH), Landesverband Unterweser-Ems, Hausleiter Thorsten Meyer und Sonja Tiek, stellvertretende Hausleitung, stellten Bürgermeister Helmut Knurbein die bereits umgesetzten und noch geplanten Neuerungen in ihrem Hause vor. Der Rathauschef besichtigte die Einrichtung gemeinsam mit Klaus Keller, Fachbereichsleiter Kultur, Gebäudewirtschaft und Liegenschaften, im Rahmen seiner Firmenbesuche.

Bürgermeister Helmut Knurbein lobte bei seinem Besuch das umfangreich thematische Angebot der Jugendherberge. In 37 Zimmern und 144 Betten können Reisende untergebracht werden und von hier aus in nur wenigen Gehminuten die Innenstadt erreichen. Neben dem großzügigen Freizeitangebot und der komfortablen Ausstattung für Schulklassen, Radfahrende und Familien bietet die Jugendherberge auch vielfältige Möglichkeiten, Tagungen und Seminare auszurichten.

Mit der Erbauung des Jugend- und Kulturgästehauses im Jahr 2000 erfolgte auf Grundlage der Entwürfe des renommierten Hamburger Künstlers Franz Erhard Walther eine Erweiterung der vorhandenen Gebäudekonstellation an der Koppelschleuse Meppen. Walther begriff das Gebäude des Jugend- und Kulturgästehauses als Baukörper mit skulpturalen Qualitäten und äußerte den Vorschlag, den Baukörper als Skulptur zu betrachten. Eine Gegenüberstellung der Formen der bankähnlichen Bauelemente und des langgestreckten zweigeschossigen Gästehauses zeigt, dass sie dem gleichen Formenvokabular strenger Geometrie entlehnt sind. Die beiden kubischen Nebenbauten, rechts und links vor dem Hauptgebäude mit seinem segmentförmigen verglasten Anbau, stehen mit ihren gegenüberliegenden Fassaden jeweils in der Fluchtlinie der Bänke. Walther verfolgte hiermit die Verstärkung der axialen Wirkung dieses Abschnittes der Parkanlage. Mit Blick auf Walthers Architekturgestaltung wurden zwei Zimmer des Jugend- und Kulturgästehauses in der Fluchtlinie der Bänke von den Modernisierungsmaßnahmen ausgenommen und in ihrem Ursprungszustand belassen.

Das Ergebnis der Renovierung kann sich sehen lassen. Überzeugen Sie sich selbst und schauen Sie vorbei – gern auch über Nacht. Das gesamte Team des Jugend- und Kulturgästehauses freut sich auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen finden Sie unter www.jugendherberge.de/jugendherbergen/meppen-638/portraet/.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP).

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 06.07. - 14.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Meppener Surfwelle vom 6.7. bis 14.8. auf Schülerwiese
    » read more «
  • 10.08.2022 @ 18:00 | Stadtmuseum Meppen, An der Koppelschleuse
    Sonderführungen durch das Stadtmuseum Meppen auf Arabisch und Farsi
    » read more «
  • 12.08.2022 | Schülerwiese Meppen
    Michael Thürnau – Der Bingo-Bär kommt
    » read more «
  • 14.08.2022 @ 11:00 - 19:00 | Speichersee Geeste
    Shanty Open Air am 14. August 2022: Acht Chöre auf zwei Bühnen am Speichersee
    » read more «
  • 16.08.2022 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Führung anlässlich des 322. Geburtstages von Clemens August
    » read more «
  • 18.08.2022 @ 17:30 | Aula Heinrich-Middendorf-Oberschule, Bokeler Straße 26
    Papenburg – Öffentlichkeitsbeteiligung zur Planung
    » read more «
  • 26.08.2022 | Emslandarena
    Open Air an der Emslandarena: Scooter
    » read more «
  • 27.08.2022 |
    Meppen – Busexkursion zur Gedenkstätte Esterwegen am 27. August
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 09:00 - 13:00 | TC Erika/Altenberge
    Fortbildung – Ist „Boule“ überhaupt Sport?
    » read more «
  • 27.08.2022 @ 20:00 | Theater an der Wilhelmshöhe, Lingen
    25 Jahre Ems-Vechte-Welle; Konzert von „The Rest is Noise“ am 27. August im Theater an der Wilhelmshöhe
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 14:30 | Rathaus Meppen
    Meppen – Countdown zum Fest der Kulturen
    » read more «
  • 28.08.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Jan Delay & Disko No.1 – Earth, Wind & Feiern LIVE – Open Air
    » read more «
  • 02.09.2022 @ 11:00 - 15:00 | Pro Mobil Meppen, Dieselstr. 36
    Tag der offenen Werkstatt bei Pro Mobil in Meppen
    » read more «
  • 09.09. - 15.09.2022 |
    Lingen – 20. Internationales Fest der Puppen vom 09. bis 15.09.
    » read more «
  • 09.09. - 11.09.2022 |
    Classic Computing Ausstellung vom 09. bis 11.09. in Lingen
    » read more «
  • 13.09.2022 @ 20:00 | Emslandarena
    Alvaro Soler In der Emslandarena
    » read more «
  • 30.09. - 01.10.2022 | Emswiesen, Hafenstraße
    Stadt Haren und Westenergie laden zum Open-Air-Kino am 30.09. & 01.10.22 ein
    » read more «
  • 21.10.2022 | Emslandarena
    The Temptations & Four Tops in der Emslandarena
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: