Connect with us

Meppen

Meppen – Eva Weusthof unterstützt Citymanagement

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Eva Weusthof unterstützt Citymanagerin Janine Wester im Stadthaus (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Das Team der Wirtschaftsförderung hat eine neue Kollegin bekommen: Eva Weusthof unterstützt seit Anfang Februar im Bereich Citymanagement.

Die 31-Jährige hat Studienabschlüsse im Bereich Sportmanagement sowie Organisationsentwick- lung/Management. Zuletzt war sie in einem Unternehmen für die Planung, Organisation, das Social Media Marketing und die Durchführung von Sportveranstaltungen im Bereich Volleyball tätig. Sie teilt sich ab sofort die Stelle Citymanagement mit Janine Wester, die im Mai 2019 eingestellt wurde und kürzlich aus der Elternzeit zurückgekehrt ist.

„Das Citymanagement hat in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Das Einkaufsverhalten hat sich verändert und Innenstädte müssen sich neu ausrichten. Vor diesem Hintergrund wurde seinerzeit Janine Wester als Citymanagerin eingestellt und hat seither schon tolle Projekte ins Leben gerufen“, sagt Bürgermeister Helmut Knurbein.
Mit Blick auf die Pandemie hätten sich noch einmal völlig neue Herausforderungen ergeben – für die Geschäftsbetreibenden wie auch für das Citymanagement. „Über unseren YouTube-Kanal ‚Meppen mag dich‘ hat Janine Wester während des ersten Lockdowns unsere Einzelhändler und Gastronomen in kurzen Videos vorgestellt. Gemeinsam mit dem Verein für Wirtschaft und Werbung e. V. (VWW) wurde der Lieferservice ‚Meppen bringt ́s‘ eingerichtet. Es hat sich eine unglaubliche Dynamik entwickelt und ich bin sehr stolz auf unsere Innenstadt, die sich so herausragend der Pandemie stellt“, so der Rathauschef. Gleichwohl sei der monatelange Lockdown eine echte Zerreißprobe und Existenzen stünden auf dem Spiel. „Wir können an der Situation bedauerlicherweise nichts ändern, aber wir können unterstützen. Und ich freue mich sehr, dass wir Frau Weusthof für unser Team gewinnen konnten.“

Eva Weusthof wird vorrangig den Online- sowie Event-Bereich betreuen. Zu erreichen ist sie telefonisch unter (05931) 153–243 und per E-Mail: e.weusthof@meppen.de.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: