Connect with us

Featured

Meppen – Futtersilo bei Rothkötter in Versen in Brand geraten

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen. Um kurz vor Mitternacht ist für viele Feuerwehrmänner- und Frauen die Nacht vorbei gewesen. Die Rettungsleitstelle alarmierte die Einsatzkräfte der Feuerwehr um 23.30 Uhr zum Mischfutterhersteller Rothkötter in den Heerweg in den Ortsteil Versen. Ein Futtersilo war aus bislang unbekannter Ursache in Brand geraten.

Durch die starke Rauchentwicklung wurden zahlreiche Atemschutzgeräte an der Einsatzstelle benötigt, so dass umliegende Feuerwehren zur Unterstützung nachgefordert wurden und mit Personal und Gerät aushalfen.

Im Einsatz, der bis etwa 4 Uhr am Morgen andauerte, waren die Feuerwehren aus Meppen, Haren, Schöninghsdorf, die Werkfeuerwehr der Raffinerie (BP) aus Lingen, sowie vorsorglich der DRK-Rettungsdienst. Zur Schadenhöhe haben wir bislang keine Informationen. Verletzt wurde laut ersten Erkenntnissen niemand.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen