Connect with us

Meppen

Meppen – Haus verraucht; Feuerwehr rückt an

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Die Feuerwehr rückte am frühen Dienstagabend in die Straße Osteresch nach Borken aus (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Dienstagabend ist die Feuerwehr Meppen in den Ortsteil Borken gerufen worden. In einem Einfamilienhaus an der Straße Osteresch war es zu einer Rauchentwicklung gekommen.

An einer Feuerstätte im Haus funktionierte der Abzug nicht. Der Rauch konnte somit nicht entweichen. Die Bewohner hatten folgerichtig gegen 18.15 Uhr den Notruf gewählt, nachdem der Rauch nicht mehr aus dem Zimmer abgezogen war und das Haus verlassen. Die Ursache wurde von den Einsatzkräften behoben und das Haus belüftet.

Neben der Polizei war die Feuerwehr mit einem Löschgruppenfahrzeug, einer Drehleiter und einem Einsatzleitwagen vor Ort. Der Einsatz war nach 30 Minuten beendet.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen