Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – Kleinkind aus verschlossenen Pkw befreit

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Die Feuerwehr eilte am Samstagnachmittag in den Ortsteil Groß Fullen (Symbolfoto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Samstagnachmittag eilten Einsatzkräfte der Feuerwehr Meppen gegen 15.45 Uhr in den Ortsteil Groß Fullen. Ein Kleinkind musste aus einem verschlossenen Pkw befreit werden.

Im Ortsteil Groß Fullen hatte sich ein PKW im Hainbuchenweg automatisch verschlossen, aber ein Kleinkind war noch im Fahrzeug – und der Schlüssel leider auch, teilte die Feuerwehr mit.

Die Einsatzkräfte mussten sich den Zugang über ein Fenster suchen, welches dafür eingeschlagen wurde. Wenig später konnten die Eltern ihr Kind schon wieder wohlbehalten in die Arme nehmen. Von der Feuerwehr gab es als Überraschung dann auch noch einen Trost-Teddy, so Jens Menke, Pressesprecher der Feuerwehr Meppen.

Die Feuerwehr war mit einem Rüstwagen und einem Einsatzleitwagen an der Einsatzstelle.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen