TEILEN
(Symbolfoto: Matthias Brüning)
Bild

Meppen. Am Sonntagnachmittag ist es in einem Wohnhaus an der Südallee im Ortsteil Klein Fullen zu einem Küchenbrand gekommen. Der alkoholisierte Bewohner hatte gegen 16.30 Uhr einen Kochtopf mit Speiseöl auf dem eingeschalteten Herd vergessen. Das Öl entzündete sich und griff auf die Dunstabzugshaube über.

Die Bewohner wurden durch einen ausgelösten Rauchmelder rechtzeitig auf den Brand aufmerksam und riefen die Feuerwehr. Diese wurden mit dem Stichwort “Zimmerbrand” um 16.33 Uhr alarmiert

Bild

Der Brand konnte noch vor Eintreffen der Feuerwehr Meppen durch den Verursacher und einen Nachbarn gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here