Connect with us

Meppen

Meppen – Live-Talk über Depressionen – ein Tabu auf dem Land?

Veröffentlicht vor

am

Der Live-Talk findet am Samstag, 29.10.22, ab 19:00 Uhr im JAM Meppen statt. Der Eintritt ist frei (Foto: Matthias Brüning)

Meppe. Live-Talk am Samstag (29.10.22) im Meppener JAM: Gäste aus dem Emsland und von auswärts diskutieren über Depressionen. Die Krankheit betrifft auch immer mehr Emsländer– doch viele scheuen sich darüber zu sprechen.

Depressionen zählen zu den häufigsten und am meisten unterschätzten Erkrankungen. Insbesondere während der Pandemie ist die Zahl der betroffenen Menschen gestiegen. Darunter sind auch immer mehr Kinder und Jugendliche.

Zahl der depressiven Menschen im Emsland steigt
Auch im Emsland nimmt die Zahl der Menschen mit Depressionen zu. Die niedergelassenen Psychotherapeuten können die Anfragen hier kaum noch bewältigen. „Viele müssen monatelang auf einen Therapieplatz warten, obwohl sie dringend Hilfe brauchen“ sagt Meriem Benslim-Oortman vom Fu.K.K.-Verein.
Ein großes Problem. Immerhin sind Depressionen eine ernsthafte Erkrankung, die oft auch mit Suizidgedanken einhergeht. Neben der schlechten Versorgung im Emsland, werden Betroffene auch immer noch stigmatisiert. „Viele trauen sich nicht über ihren Leidensdruck zu sprechen. Es kommt öfter die abwertende Anmerkung: Ach, der war doch in Haselünne“, sagt Organisatorin Saskia Lorenz.


Hemmungen groß, sich Hilfe zu suchen

Auch die Hemmschwelle sich Hilfe zu suchen, ist bei depressiven Menschen noch viel zu hoch. Viele denken, sie leiden noch nicht genug, um sich einen Therapieplatz suchen zu „dürfen“. Dabei können gute Therapeuten – und mitunter auch Medikamente – die Lebensqualität von Betroffenen deutlich verbessern.
Mit dem Live-Talk wollen wir über Depressionen sprechen – sie enttabuisieren und einen offenen Austausch ermöglichen. „Wir freuen uns ganz besonders, dass Benjamin Maack dabei sein wird. Er ist nicht nur ein ausgezeichneter Autor, sondern kann uns als Betroffener auch Einblicke in die Krankheit geben“, so Benslim-Oortman.
Wie ist es Depressionen zu haben? Wieso gibt es zu wenig Therapeuten auf dem Land? Wie fühlen sich Kinder von depressiven Eltern? Wie können wir Betroffene im Emsland unterstützen und die Krankheit enttabuisieren?

Über diese wichtigen Fragen diskutieren am Samstag (29.10.22) der SPIEGEL-Journalist und Buchautor Benjamin Maack aus Hamburg mit Rita Bruns von Menschen Domizil Meppen und der Sozialpädagogin Anne Münninghoff.

Moderation: Meriem Benslim Oortman.

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung ein:
am Samstag, 29.10.22, ab 19:00 Uhr, JAM Meppen, ohne Eintritt

19:30 Uhr: Hörspiel zum Einstimmen, „Great Depressions“ von Jan Philipp Stange, Malte Scholz und Kris Merken (HR, 2022)

20.15 Uhr: Talk auf der Bühne

Die Veranstaltung wird live auf dem Youtube Kanal von MEPPEN MAG DICH übertragen.

Veronika absolviert ein dreimonatiges Praktikum in unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 26.06. - 14.12.2022 | Gedenkstätte Esterwegen
    Sonderausstellung „Dimensionen eines Verbrechens. Sowjetische Kriegsgefangene im Zweiten Weltkrieg“
    » read more «
  • 25.11. - 20.12.2022 |
    Papenburg – Weihnachtsmarkt in der Stadtmitte
    » read more «
  • 02.12.2022 |
    Meppen – „Via Plaza“ öffnet am 02.12. seine Türen
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth – Aussteller können sich bewerben
    » read more «
  • 03.12. - 04.12.2022 | Schloss Clemenswerth
    Advent auf Schloss Clemenswerth am 3. und 4. Dezember
    » read more «
  • 03.12.2022 @ 19:30 | Stadthalle Papenburg
    Papenburg – Umsonst und Draußen Revival Party am 03.12.
    » read more «
  • 07.12.2022 | Kino Meppen
    Meppen – Inklusiver Filmabend am 7.12. im Kino Meppen
    » read more «
  • 10.12.2022 |
    Mit dem Sonderzug zum Weihnachtsmarkt in den Harz
    » read more «
  • 06.01.2023 @ 20:00 | Theater Meppen
    Kult-Sauerländerin Frieda Braun mit „Sprechpause“ im Theater Meppen
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «

Meistgelesene Artikel: