Connect with us

Meppen

Meppen – Mehrere Festnahmen nach Hausdurchsuchung in Apeldorn

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

In der Loher Straße im Ortsteil Apeldorn tauchten plötzlich etwa 20 Einsatzfahrzeuge, sowie zahlreiche Zollbeamte auf, um einen Durchsuchungsbeschluss zu vollstrecken (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Montagabend ist es im Ortsteil Apeldorn zu einem größeren Einsatz der Ermittlungsbehörden gekommen.

Ca. 20 Einsatzfahrzeuge des Zoll und auch ein Rettungswagen tauchten plötzlich in der Loher Straße auf. Es gab eine Durchsuchung in einem Wohnhaus seitens der Zollfahndung Essen. Auch Spürhunde waren im Einsatz.

Foto: Matthias Brüning

Beamte des Zollfahndungsamts Essen mit Unterstützung weiterer Kräfte des Zolls sowie der Landespolizei Niedersachsen durchsuchten insgesamt drei Wohnobjekte in Meppen sowie Haren wegen Verdachts der Einfuhr nicht geringer Mengen Betäubungsmittel sowie dem bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln.

Den Durchsuchungen vorausgegangen waren Ermittlungen des Zollfahndungsamts Essen – Dienstsitz Nordhorn -, die der Zoll im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück geführt hat.

Ausgangspunkt der Ermittlungen war ein Grenzaufgriff der Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim im Februar dieses Jahres, bei dem ein Kilogramm Amphetamin, etwa 110 Gramm Ketamin sowie geringe Mengen Marihuana und Ecstasy-Tabletten festgestellt wurden.

Im Rahmen der nunmehr erfolgten Durchsuchungen konnten in einer Wohnung in Meppen 550 Ecstasy-Tabletten, 300 Gramm Marihuana, 250 Amphetamin, ein Liter Amphetaminöl sowie zehn Gramm Kokain sichergestellt werden. In der Wohnung wurden insgesamt neun Personen angetroffen, darunter die beiden Frauen, die im Februar bereits durch die Bundespolizei aufgegriffen wurden. Die Frauen im Alter von 32 Jahren wurden vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Die weiteren Ermittlungen führt das Zollfahndungsamt Essen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Osnabrück.

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen