Connect with us

Featured

Meppen – Mit 2,03 Promille aus dem Verkehr gezogen

Veröffentlicht vor

am

Symbolfoto: Matthias Brüning

Meppen – Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer hat gestern Abend die Meppener Polizei verständigt, nachdem ihm auf der Bahnhofstraße ein PKW auffiel, der in Schlangenlinien und ohne Beleuchtung unterwegs war.

Bei einer anschließenden Kontrolle stellte sich heraus, dass der 45-jährige Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein entsprechender Test ergab einen Wert von 2,03 Promille.

Auf der nahegelegenen Dienststelle in der Bahnhofstraße wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Polizei hat ein entsprechendes Verfahren eingeleitet.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: