Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – Open-Air-Kino beim JAM

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Am 11. September um 20 Uhr wird es beim JAM in Meppen „Das perfekte Geheimnis“ in toller Kulisse auf Großleinwand zu sehen geben (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Auto-Kino war gestern – jetzt heißt es Open-Air-Kino!

Am 11. September um 20 Uhr wird es beim JAM in Meppen „Das perfekte Geheimnis“ in toller Kulisse auf Großleinwand zu sehen geben.

Gemeinsam mit der Kulturgruppe „Kleinstadtkinder“ hat das Team des Jugend- und Kulturzentrums JAM in den letzten Wochen bereits verschiedene kleine Open-Air-Veranstaltungen unter Einhaltung entsprechender Schutzmaßnahmen durchgeführt: Der Meppener Kinderliedermacher Christian Hüser begeisterte Jung und Alt, Comedian Sven Bensmann sorgte für eine ausverkaufte Veranstaltung mit grandioser Stimmung und YOKAI ermöglichte bei seinem Konzert mit John Allen einige Gänsehautmomente. Das am 12. September anstehende Konzert von Brain Lickers und George Gambier ist ebenfalls bereits ausverkauft.

„Da die bisherigen Veranstaltungen hervorragend verlaufen sind und wir insbesondere für die Umsetzung der Hygieneauflagen eine positive Resonanz  erhalten haben, möchten wir die Reihe am 11. September um ein Open-Air-Kino-Event mit dem Kinoknaller „Das perfekte Geheimnis“ erweitern“, so Karsten Streeck, Leiter des JAM. Der Film wird in Kooperation mit dem Meppener Kino auf einer Großleinwand mit einem Dolby-Surround-Ton, einem Mehrkanal-Tonsystem, gezeigt.

Das perfekte Geheimnis ist eine deutsche Filmkomödie des Regisseurs und Drehbuchautors Bora Dagtekin aus dem Jahr 2019. Der Ensemblefilm ist ein Remake des italienischen Kinofilms Perfetti Sconosciuti (etwa „Völlig Unbekannte“) von Paolo Genovese. Der Film handelt von sieben Freunden, die bei einem gemeinsamen Abendessen ihr Vertrauen auf die Probe stellen, indem sie sich darauf verständigen, alle auf ihren Handys eingehenden Nachrichten und Anrufe während des Essens mit den Anwesenden zu teilen. „Der Film hat im letzten Jahr für ausverkaufte Kinosäle gesorgt und dürfte die 120 Plätze im tollen Außenbereich des JAM schnell füllen“, so Karsten Streeck.

Getränke können am Platz per Smartphone oder beim Helferteam bestellt werden. Die Veranstaltung richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene. Der Eintritt beträgt 4 €. Tickets können ausschließlich im Vorverkauf erworben werden. Um die Abstandsregelungen einzuhalten, können Einzel- oder Gruppenplätze gebucht werden. Nähere Infos finden Sie unter www.jam-meppen.de.

Überblick:
Datum: 11. September 2020
Uhrzeit: 20:00 bis 21:30 Uhr
Einlass: 19:30 Uhr

Tickets (nur Vorverkauf): 4 € im JAM, bei TIM, beim Kulturbüro, im JAM und online HIER!

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen