Connect with us

Meppen

Meppen – Pkw kollidiert frontal mit Pferd

Veröffentlicht vor

am

Die Fahrerin eines Fiat kollidierte frontal mit einem Pferd (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Mittwochabend ist es auf der Apeldorner Hauptstraße zwischen Bokeloher Feld und Apeldorn zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Ein in Richtung Apeldorn fahrendes Auto ist gegen 19.50 Uhr auf der Fahrbahn mit einem freilaufenden Pferd kollidiert. Ein weiteres freilaufendes Pferd konnte unversehrt eingefangen werden.

Laut ersten Informationen vor Ort waren die Pferde von einer nahegelegenen Weide ausgebrochen und über die Fahrbahn gelaufen. Die 30-jährige Fahrerin des Fiat 500 konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Das Pferd war sofort tot.

Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug stark beschädigt und musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Am Auto entstand ein Sachschaden in einer Höhe von etwa 7500 Euro. Die Halterin des Pferdes muss sich nun in einem Ordnungswidrigkeitenverfahren verantworten. Die Ermittlungen zu den genauen Umständen dauern an. Die Apeldorner Hauptstraße war für Bergungsarbeiten bis etwa 21.15 Uhr voll gesperrt.

Foto: Matthias Brüning

Facebook Notice for EU! You need to login to view and post FB Comments!

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: