Connect with us
Bild

Featured

Meppen – Raub an der Kuhstraße

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Meppen (ots) – Am Freitagmittag gegen 13.30 Uhr kam es in der Kuhstraße auf Höhe der Kirche zu einem räuberischen Diebstahl. Einem 20-jährigen Mann wurde durch einen bislang unbekannten männlichen Täter ein 50 Euro-Geldschein entrissen. Während der anschließenden Auseinandersetzung zwischen dem 20-Jährigen und dem Täter schlug dieser mehrfach in Richtung des Opfers. Der Täter konnte sich schließlich losreißen und flüchten. Das Opfer wurde leicht verletzt. Der Täter wird als etwa 20-jähriger dunkelhäutiger Mann von dünner Statur, mit einer Körpergröße von etwa 170 cm beschrieben. Er hat einen Vollbart und kurze schwarze Haare. Der Mann war mit einer auffälligen weißen Jeans mit rotem Gürtel, einem weißen Shirt und darüber einer grauen Jacke bekleidet. Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter (05931) 9490 zu melden

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen