Connect with us

Meppen

Meppen – Rückschnitte aus Gründen der Verkehrssicherheit

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Vorrangig werden die Alleebäume in diesen Bereichen von Totholz befreit (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. In den nächsten Tagen erfolgen Pflegerückschnitte am östlichen Stadtwall in den Bereichen Schülerwiese, hinter dem Krankenhaus und der Straße Am Wall.

Vorrangig werden die Alleebäume in diesen Bereichen von Totholz befreit, um die Verkehrssicherung auf der Wallpromenade zu gewährleisten. Hierdurch wird es abschnittsweise zu kurzfristigen Sperrungen kommen. Spätestens am 5. März werden diese Arbeiten abgeschlossen sein.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen