Connect with us

Meppen

Meppen – Schwerer Verkehrsunfall auf B70

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Zwei Pkw stießen auf der B70 in Meppen frontal zusammen (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. In der Nacht auf Sonntag ist es auf der B70 in Höhe Meppen-Nödike zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Drei Personen sind bei einem Frontalzusammenstoß verletzt worden.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften von Feuerwehr und Rettungsdienst rückte gegen 2.30 Uhr auf die Bundesstraße aus.

Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt (Foto: Matthias Brüning)

Ein 24-Jähriger war in seinem Opel auf der Bundesstraße in Richtung Lingen unterwegs. Als er nach links auf einen dortigen Parkplatz abbog, übersah dies ein hinter ihm fahrender 22-jähriger BMW-Fahrer, der zum Überholvorgang ansetzte. Es kam zum Zusammenstoß. Der 22-Jährige wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Er stand unter dem Einfluss von Alkohol. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der Opel-Fahrer sowie seine 17-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bundesstraße war für die Aufräum- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

In den Fahrzeugen eingeklemmt wurde entgegen erster Befürchtungen glücklicherweise niemand. Neben der Feuerwehr Meppen war der Rettungsdienst war mit insgesamt vier Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug vor Ort.

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: