Connect with us

Meppen

Meppen – Sportboot in Brand geraten

Veröffentlicht vor

am

Das Sportboot stand bei Eintreffen der Einsatzkräfte in Vollbrand (Foto: S.Lammers/Feuerwehr)

Meppen. Feuerwehr und Polizei wurden in der Nacht zu Freitag zu einem Einsatz am Hafen an der Straße Schützenhof in Meppen alarmiert.

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet gegen 2.30 Uhr ein im Hafen angelegtes Sportboot in Brand. Durch das Feuer wurde ein weiteres Boot in Mitleidenschaft gezogen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe wird nach derzeitigen Erkenntnissen seitens der Polizei auf etwa 175.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zur Stunde (7.45 Uhr) dauern die Nachlöscharbeiten an, da das Boot aufwendig mit Flex und Trennschleifer geöffnet werden muss, um an die Glutneter zu gelangen. Das Personal wurde zwischenzeitlich ausgetauscht. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Boote verhindern, so Sven Lammers, Pressesprecher der Feuerwehr Meppen.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: