Connect with us

Meppen

Meppen – Verschmutzung auf Gewässer; Feuerwehr legt Ölsperren aus

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Wie hier kurz vor der Mündung zum Ems-Altarm Roheide Ost sind durch Einsatzkräfte der Feuerwehr mehrere Ölsperren ausgelegt worden (Foto: Matthias Brüning)

Meppen. Am Montagmittag ist eine Gewässerverunreinigung auf der Nordradde im Bereich des Schützenhof gemeldet worden. Die Ursache ist noch unklar. Die Feuerwehr hat Ölsperren ausgelegt.

Um 12.31 Uhr erreichte der Alarm die Feuerwehr Meppen. Die Polizei war bereits an der Einsatzstelle vor Ort. Nachdem an der Mündung zum Ems-Altarm Roheide Ost durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Ölsperren ausgelegt worden sind, begann man direkt mit der Suche nach der Ursache. Ein schmieriger Ölfilm war über mehrere hundert Meter auf der Nordradde zu sehen. Der Ursprung der Verschmutzung ist aktuell noch nicht bekannt.

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen