Connect with us

Meppen

Meppen – Vorstände des Stadtelternrates und des Stadtschülerrates gewählt

Veröffentlicht vor

am

Christian Golkowski (2. von rechts) freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand des Stadtelternrats (von links): Dagmar Eiken-Lüchau, Frank Bohle, Barbara Nee, Clemens Geers, Dr. Sandra Bölle und Dirk Keller. (Foto: Stadt Meppen)

Meppen. Am Montagabend, 29. November, wurde der neue Vorstand des Stadtelternrates in Meppen gewählt. Neue Vorsitzende ist Nicole Strecker, die diese Funktion bereits in den vergangenen Jahren übernommen hatte. Wenige Stunden zuvor wurde auch der Vorstand des Stadtschülerrates gewählt. Vorsitzende wurde hier Nina Nakonetzki.

„Elternmitarbeit in den Schulen ist ein wichtiger Baustein für das Gelingen guter Schule“, sagte Christian Golkowski, Fachbereichsleiter Bildung, Familie, Jugend und Sport, zu Beginn der konstituierenden Sitzung des neuen Stadtelternrates und dankte allen Anwesenden für das Engagement und die Bereitschaft, aktiv mitzuwirken. „Meppen bietet mit mehr als 20 Schulen eine breite Palette des Schul- und Bildungswesens“, berichtete Golkowski über die Schulstruktur in Meppen. Im Anschluss daran präsentierte der Verwaltungsvertreter die Aufgaben des Schulträgers und verwies hier unter anderem auf den Schulentwicklungsplan der Stadt Meppen.

Zum Abschluss der konstituierenden Sitzung stand die Wahl des neuen Vorstandes auf dem Programm. Dabei votierten die anwesenden Elternvertreter für die Vorsitzende Nicole Strecker (Gymnasium Marianum) und die Stellvertreterin Dr. Sandra Bölle (Grundschule Hemsen). Beisitzer im für zwei Jahre gewählten Vorstand sind Dagmar Eiken-Lüchau (Jakob-Muth-Schule), Dirk Keller (Paul-Gerhardt-Schule), Clemens Geers (Helen-Keller-Schule) und Frank Bohle (Astrid-Lindgren-Schule). Im Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten wird der Stadtelternrat von Barbara Nee (Maria-Montessori-Schule) vertreten. Als ihr Vertreter fungiert Frank Bohle.

Bereits am Montagmorgen wurde der Vorstand des Stadtschülerrates gewählt. „Der Stadtschülerrat vertritt die Interessen der Meppener Schülerschaft gegenüber Politik und Verwaltung und organisiert Projekte und Aktionen zu aktuellen Themen“, erklärte Golkowski zu Beginn der konstituierenden Sitzung. Nach einem kurzen Bericht über die Meppener Schullandschaft stand auch hier die Wahl des neuen Vorstandes an. Dieser besteht aus der Vorsitzenden Nina Nakonetzki (Anne-Frank-Schule), der stellvertretenden Vorsitzenden Mia Sandmann (Johannesschule) und der Beisitzerin Marie Tensing (Gymnasium Marianum). Im Ausschuss für Schulen und Kindertagesstätten werden die Schülerinnen und Schüler zukünftig von Nina Nakonetzki und ihrem Vertreter Andre Karabulut (Kardinal-von-Galen-Schule) vertreten.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: