Connect with us
Bild

Meppen

Meppen – Warnstreik nun auch in Meppen

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Foto: Matthias Brüning

Meppen. In der Tarifrunde für den Öffentlichen Dienst ist es seit vorletzter Woche immer wieder zu Warnstreiks und unterschiedlichsten Aktionen gekommen. Heute Vormittag haben sich Beschäftigte der WTD 91, Der Was-serschifffahrtsverwaltung und der Sparkasse zu einem Streikspaziergang getroffen. Start des Marsches war das Haupttor vor der WTD 91. Geendet ist der Marsch auf dem Windhortsplatz in der Meppener Innenstadt. Dort machten die Teilnehmer auf ihre Forderung nach einer Entgelterhöhung um 4,8 Prozent, mindestens aber um 150 Euro aufmerksam.

Wie wichtig der Öffentliche Dienst für die öffentliche Daseinsvorsorge ist, wurde in der Coronakrise nochmals deutlich. Die Beschäftigten in Bund und Kommunen haben mit ihrer Arbeit das Land zusammengehalten. Für ein funktionierendes Gemeinwesen sind die Beschäftigten im öffentlichen Dienst unerlässlich. „Im Lockdown haben die Kolleginnen und Kollegen alles gegeben, damit der Laden läuft, so die Sprecher vor Ort. Dafür wurden sie beklatscht und bejubelt. Auch jetzt sorgen sie dafür, dass der Staat seinen Aufgaben in der Pandemie gerecht wird. Das muss anerkannt werden“, so Jürgen Jakobs, zuständiger Gewerkschaftssekretär.

Foto: Matthias Brüning


Genauso wichtig sind der Gewerkschaft die Erwartungen an die Arbeitgeber, dass die Arbeitszeiten in Ost- und West nach 30 Jahren Wiedervereinigung endlich angeglichen werden und die gesonderten Verhandlungen im Bereich des Gesundheitswesens und der Sparkassen den besonderen Einsatz der Beschäftigten würdigend berücksichtigen. „Es ist an der Zeit, die Leistung der Beschäftigten anzuerkennen. Applaus alleine macht nicht satt“, so Jürgen Jakobs weiter.

Foto: Matthias Brüning


Hier im Video ein paar Eindrücke und Stimmen vom Vormittag.

"Rasender Reporter" für das mittlere Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.