Connect with us

Meppen

Meppen – Zwei Schwerverletzte nach Frontalkollision in Rühle

Veröffentlicht vor

am

Meppen. Am Ortsausgang von Rühle ist es am Freitagmorgen zum einem schweren Glätteunfall gekommen. Zwei Pkw sind in einer Kurve frontal miteinander kollidiert. Beide Fahrzeugführer wurden dabei schwer verletzt.

Gegen 7.30 Uhr geriet der Fahrer eines BMW auf glatter Straße, kurz vor Rühle, aus Klein Hesepe kommend, in einem Kurvenbereich ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Hier kollidierte das Fahrzeug mit einem entgegenkommenden VW Tiguan, der daraufhin mehrere Meter weit in die Berme geschleudert wurde.

Beide Insassen wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Meppener Straße zwischen Klein Hesepe und Rühle war für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten zweitweise voll gesperrt.

Der VW Tiguan war mehrere Meter weit von der Straße geschleudert worden (Foto: Matthias Brüning)

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt (Foto: Matthias Brüning)

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: