Connect with us
Bild

Papenburg

Naturschutzgebiet Aschendorfer Moor brennt

Avatar

Veröffentlicht vor

am

Foto: Matthias Brüning

Papenburg. Am Samstagnachmittag ist gegen 17:00 Uhr im Naturschutzgebiet Aschendorf in der Nähe der Birkenallee eine Moorfläche von 800×400 Metern in Brand geraten.

+++Update 21.04.2020 20 Uhr+++
Der Brand ist nun endgültig gelöscht. Alle Einsatzkräfte sind abgerückt.

+++Update 17.00 Uhr+++

Derzeit sind rund 200 Kräfte im Einsatz, um die noch vorhandenen Glutnester zu überwachen. Zudem wurde die Flugbereitschaft der Feuerwehr für weitere Luftaufnahmen angefordert. Die Lage ist derzeit ruhig und unter Kontrolle. Der umliegende Bereich der Birkenallee von der Guthofstraße bis zur Straße Bethlehem rechts ist weiterhin gesperrt. Die Ermittlungen zur Brandursachen dauern an.

Die Feuerwehr bekämpft die noch vorhandenen Glutnester (Foto: Matthias Brüning)

+++ Update 14:00 Uhr +++

Ende des Einsatzes noch nicht abzusehen. Voraussichtlich auf jeden Fall noch bis morgen. Erneute Alarmierung von Flugobjekten zu Lageberichtserstattung. Die Wasserversorgung ist durch die Landwirte mit Güllefässern und einer Feldberegnungsanlage gesichert. THW und Malteser sind auch Vorort zur Unterstützung und Verpflegung der Einsatzkräfte.

+++ Update 10:53 Uhr +++

Die Polizei teilte soeben über Twitter mit, dass das Feuer gestern erneut aufgeflammt sei, aber durch rund 200 Einsatzkräfte wieder unter Kontrolle gebracht wurde. Aktuell werden noch die Glutnester von den Feuerwehren überwacht und weiter abgelöscht. Die Birkenallee von der Guthofstraße bis Bethlehemstraße rechts sind weiterhin gesperrt. Die Evakuierung ist aufgehoben.

+++ Update 21:00 Uhr +++

Es ist gelungen den Brand auf einen kleinen Bereich einzudämmen, allerdings ist noch kein aufatmen in Sicht. Der Einsatz wird vorraussichtlich noch bis morgen Vormittag andauern. Deshalb werden die bisherigen Einsatzkräfte von der Kreisbereichtschaft Emsland-Nord in der nächsten Stunde abgelöst, so der Pressesprecher der Feuerwehr. Der Brand ist unter Kontrolle und die Bewohner dürfen in ihre Häuser zurückkehren.

Voraussichtlich noch bis morgen Vormittag wird hier gelöscht. (Foto: Matthias Brüning)

Zum Bericht:

Die Polizei weist an den betroffenen Bereich weiträumig zu meiden! Aus Sicherheitsgründen musste 15 Häuser der Birkenallee bereits vorsorglich evakuiert werden.

Es sind mehrere Feuerwehren aus den Landkreisen Emsland und dem Ostfriesland im Einsatz.

Mehrere Feuerwehren im Einsatz! (Foto: Matthias Brüning)

Zur besseren Beurteilung der Lage ist ein Polizeihubschrauber im Einsatz und stellt der Einsatzleitung Bildmaterial zur Verfügung. Insgesamt wurde die Einsatzstelle in drei Bereiche zur besseren Bekämpfung eingeteilt.

Die Wasserversorgung konnte durch mehrere hundert Meter Schlauch und die ortsansässige Bauern mit Unterstützung ihrer landwirschaftlichen Fahrzeugen und Gülletanks sichergestellt werden.

Landwirte unterstützen die Feuerwehr mit Wasser! (Foto: Matthias Brüning)

Aktuell wird eine Riegelaufstellung am Sandberg eingerichtet, damit sich das Feuer nicht weiter in diese Richtung ausbreiten kann. Für diese Schneise müssen Bäume gefällt werden.Ein Ende der Löscharbeiten ist noch nicht in Sicht.

+++Wir aktualisieren den Artikel sobald neue Erkenntnisse zur aktuellen Lage vorliegen.+++

Weitere Fotos:

Feuerwehren von Papenburg bis Geeste im Einsatz. (Foto: Matthias Brüning)

Von allen Seiten wird das Feuer bekämpft. (Foto: Matthias Brüning)

Löscharbeiten dauern an. (Foto: Matthias Brüning)

Foto: Matthias Brüning

Foto: Matthias Brüning

Hey, ich bin Joven! Redakteur in Meppen für Werbung und News! Schickt uns gerne Eure Nachrichten, Berichte und Werbeanfragen an kontakt@waslosin.de

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen