Connect with us

Lingen

Neu in Lingen? Stammtisch für Neubürger*innen und Rückkehrer*innen der Stadt Lingen

Veröffentlicht vor

am

Menschen, die neu in der Stadt sind oder nach Jahren der Abwesenheit wieder nach Lingen zurückkehren, hatten und haben es in Corona Zeiten besonders schwer, Kontakte zu knüpfen und andere Menschen kennenzulernen. Andrea Rakers, selber Rückkehrerin nach 35 Jahren Leben in Berlin und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Lingen Angelika Roelofs haben daher einen Stammtisch für Neubürger*innen und Rückkehrer*innen ins Leben gerufen.

Nach dem ersten Treffen gab es ein großes Bedürfnis einander persönlich kennenzulernen und so hat sich die Gruppe im Emsauenpark zum coronakonformen Picknick getroffen, vierzehn Tage später dann bereits zum Grillen im Kanucamp Lingen. Weitere Aktionen, wie z.B. eine Stadtführung und ein Radtour ins Moormuseum sind geplant. Außerdem ist eine Whatsapp Gruppe entstanden. Dort können die Teilnehmer*innen auf schnellem Wege fragen, wer spontan Lust auf ein Bier hat, wer bowlen, Tischtennis spielen, Rad fahren, spanisch lernen möchte oder wer eine Begleitung für eine kulturelle Veranstaltung sucht. So hat sich die Gruppe bereits in kurzer Zeit vernetzt.

Die Gruppe
Die Teilnehmenden haben allesamt interessante Geschichten zu erzählen und sich bei den Treffen schnell und offen darüber ausgetauscht, welche Wege sie nach Lingen zurückgeführt haben oder, warum sie überhaupt nach Lingen gezogen sind. Sie haben zuvor in Berlin, Dresden, Hamburg, München, dem Sauerland, Lüchow-Dannenberg, Lengerich, London, Buenos Aires, Lissabon gelebt oder waren jahrelang rund um die Welt tätig. Sie sind zur Zeit zwischen 29 und 71 Jahre alt. Einige Teilnehmende leben bereits seit zwei, drei Jahren in Lingen. Andere sind erst 2021 angekommen. In der Gruppe wird neben Deutsch auch englisch, französisch und spanisch gesprochen, so das sehr herzlich ebenso Menschen eingeladen sind, die derzeit noch Deutsch lernen.

Interesse?
Wer nun Lust bekommen hat bei dieser bunten Gruppe mitzumachen, melde sich bei Andrea Rakers, die weiterhin als Ansprechpartnerin der neuen Gruppe die Anmeldungen entgegennimmt und den Treffpunkt, für den nun jeweils am letzten Freitag im Monat stattfindenden Stammtisch bekannt gibt. Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt, Angelika Roelofs, wird von Zeit zu Zeit zu den Treffen dazu kommen und über interessante Neuigkeiten aus der Stadt berichten.

Anmeldung und weitere Infos: info@andrea-rakers.de oder gleichstellungsbuero@lingen.de

Chefredakteurin von Was Los In Lingen? Ihr erreicht mich unter lisa@waslosin.de. Schickt mir gerne eure News, Infos oder Gossip.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: