Connect with us

Featured

Neuer Wasserspielplatz für Emsbad

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Meppen. Auch im Sommer 2019 kann die Stadt Meppen auf eine besucherreiche Freibadsaison zurückschauen. An insgesamt 13 Tagen besuchten jeweils mehr als 1.000 Besucher das Frei- und Hallenbad.

Die Sommermonate im Jahr 2019 zählen weltweit zu den heißesten Monaten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Auch im Emsland bescherte die Sonne, gerade den Schülerinnen und Schülern, optimales Wetter für die schulfreie Zeit. Im Juli 2019 wurde unsere Nachbarstadt Lingen als heißester Ort Deutschlands benannt. 42,6 Grad zeigte dort das Thermometer an. Doch auch in Meppen kratzten an mehreren Tagen die Temperaturen an der 40-Grad-Marke.

Um im kühlen Nass eine Abkühlung  zu genießen, fanden während der Freibadsaison vom 06. Mai bis zum 05. September 66.788 Besucher den Weg in das Meppener Frei- und Hallenbad. Zu den am stärksten besuchten Tagen zählen der 25. Juni (Dienstag) mit 1.814 Besucher, der 30. Juni (Sonntag) mit 1.755 Besucher, der 24. Juli (Mittwoch) mit 1.575 Besucher und der 27. August (Dienstag) mit 1.713 Besuchern. „Ich freue mich sehr, dass das Emsbad als Freizeitaktivität in Meppen so gut angenommen wird“, zeigte sich auch Bürgermeister Helmut Knurbein erfreut über das Ergebnis. Als Dankeschön verlost die Stadt Meppen 2 x eine 10er Karte im Wert von je 27 Euro für das Emsbad. Interessierte können per E-Mail (E-Mail: emsbad@meppen.de) oder per Post (Adresse: Stadt Meppen, Markt 43, 49716 Meppen) unter dem Stichwort „Mein Sommer im Emsbad“ teilnehmen. Teilnahmeschluss ist der 18.10.2019, 10.00 Uhr.

Die Herbst- und Wintermonate wird die Stadt Meppen nutzen, um das Freibadgelände zu sanieren. Dort soll ein neuer Wasserspielplatz an dem bisherigen Standort des Kleinkindbeckens entstehen. So können die vorhandene Technik sowie die Wasserversorgung weiter genutzt werden. Auch die sich in einem guten Zustand befindenden Spielgeräte, wie die archimedische Schraube, die Wasserwippe und die Rutsche, werden wiederverwendet. „Durch die Verwendung von natürlichen Formen und Farben wird sich die neue Wasserspielfläche mit Matschbereich harmonisch in die Natur einfügen“, hieß es bei der Vorstellung des neuen Konzeptes in den politischen Gremien zu Beginn des Jahres.

An dieser Stelle sei bereits auf die am 20. Dezember stattfindende „X-Mas-Pool Party“ im Emsbad hingewiesen.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und sofort NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

kostenlos weiterlesen
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen