TEILEN
Symbolfoto
Bild

Gestern ist es am späten Abend zu einem gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr gekommen. Dabei haben sich gegen 22:30 Uhr am Bahnübergang am Fuchsweg mehrere Personen auf dem Gleisbett befunden, so dass der Lokführer eines herannahenden Zuges eine Gefahrenbremsung einleiten musste. Die Personen flüchteten anschließend in unbekannte Richtung.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer (05921)3090 zu melden.


There is no ads to display, Please add some
Bild

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here