Connect with us

Meppen

OEHM-Rentner bleiben ihrem ehemaligen Arbeitgeber stark verbunden

Veröffentlicht vor

am

Die Betriebsrentner folgten der Einladung zur Baustellenbesichtigung (Foto: OEHM Bauunternehmen)

Meppen.  Bei OEHM fühlen sich die Mitarbeiter ihrem Unternehmen in besonderer Weise verbunden.

Auch nach dem Abschied aus dem aktiven Berufsleben halten viele Ehemalige den Kontakt zum Bauunternehmen und zu ihren ehemaligen Kollegen. Jetzt trafen sich die alten Weggefährten auf Einladung der Geschäftsführung bei ihrem ehemaligen Arbeitgeber. Auf dem Programm stand eine exklusive Baustellenbesichtigung der Flutmuldenbrücke bei Rhede. Ein gemeinsames Mittagessen rundete die Veranstaltung ab.

Ein eigens gecharterter Bus brachte die Rentner vom Firmengelände morgens nach Rhede. Bevor es zur Baustelle ging, stärkten sich die ehemaligen Mitstreiter vor Ort in einem Café bei Heißgetränken und Brötchen. Bereits hier wurde die Gelegenheit ausgiebig genutzt, mit einstigen Kollegen ein Pläuschchen zu halten. Mit den Worten »Weißt Du noch wie war das damals« wurde gemeinsam Erlebtes wieder präsent. Man erinnerte sich an die guten Zeiten, tauschte sich über aktuelle Entwicklungen aus oder kam ins Fachsimpeln. Auch die Geschäftsführer Ewald Oehm und Peter Herbers, sowie Martin Jansen vom Betriebsrat, ließen es sich nicht nehmen, die Ehrengäste den ganzen Tag zu begleiten.

Zufriedene Mitarbeiter sind treue Mitarbeiter.

Wir haben uns über die Einladung sehr gefreut, sagt der 81-Jährige Alois Korte, toll, dass wir Ehemaligen uns jetzt bei der eigens für uns organisierten Veranstaltung endlich wiedergesehen haben. Der ehemalige Kalkulator im Hochbau hatte die erste Veranstaltung nach den Corona Beschränkungen maßgeblich mitorganisiert. Polier Holger Koelmann, Vorarbeiter Andreas Nüsse und Geschäftsführer Peter Herbers führten auf verschiedenen Stationen über das Baustellengelände und beantworteten Fragen zu dem Arbeitsalltag und den Herausforderungen auf der Baustelle.

Geschäftsführer Ewald Oehm würdigte die Leistungen der ehemaligen Mitarbeiter, von denen er viele schon über Jahrzehnte kennt: Die Rentner haben über viele Jahre mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag zum Erfolg unseres Unternehmens geleistet. Mit ihrem Können und Einsatz haben Sie das Unternehmen zu dem gemacht, was es heute ist. Dafür möchte ich Allen Dank und Respekt aussprechen. Als Unternehmen sind wir stolz und froh über diese Gemeinschaft.

Weißt Du noch wie war das damals

Martin Jansen vom Betriebsrat und bereits seit 25 Jahren bei OEHM, sagt über die starke Verbundenheit zwischen Angestellten und Unternehmen: Die Tradition und Verbundenheit lebendig zu halten, ist wichtig. Sich weiter treffen, Geselligkeit genießen und in Treue mit dem Emsland und dem Unternehmen verbunden sein. Diese besondere gegenseitige Wertschätzung und der Gemeinschaftssinn machen uns stark.

Im OEHM-Rentner-Clubpflegen die Mitglieder Kontakte zu ehemaligen Kollegen, organisieren Veranstaltungen, besichtigen aktuelle OEHM Baustellen, feiern zusammen und helfen sich gegenseitig oder anderen. Der freiwillige Zusammenschluss bietet seit fast 20 Jahren viele interessante Ausflüge, bei denen Freundschaften gepflegt, Erinnerungen ausgetauscht und Kontakte mit Kollegen aufrechterhalten werden. Mittlerweile gibt es an die 40 Mitglieder. Durch die Arbeit des Vereins soll die enge Verbundenheit mit den Unternehmen OEHM zum Ausdruck kommen.

Bei einem gemeinsamen Mittagessen im Restaurant und einem frisch gezapften Pils konnten die Ehemaligen den Ausflug ausklingen lassen. Erst gegen Nachmittag traten die letzten Rentner, ausgestattet mit kleinen Präsenten der Geschäftsführung, wieder den Heimweg an.

Insgesamt war es deshalb nicht nur ein schöner Tag und ein Zeichen der Verbundenheit, sondern auch ein Ausdruck der Wertschätzung der Gastgeber. Oder kurz gesagt: Einmal OEHM, immer OEHM.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Advertisement

Kommende Events

  • 10.02. - 12.02.2023 | Stadtmuseum Meppen
    Meppen – Dreitägiger Comicworkshop im Stadtmuseum vom 10.02.-12.02.23
    » read more «
  • 10.02.2023 | Sporthalle Hasebrink
    Schnuppertraining beim TV Meppen Tischtennis
    » read more «
  • 10.02.2023 @ 20:00 - 22:30 | Theater Meppen
    FOLLOW THE SUN – Der Sommer meines Lebens – Helmut Zierl liest im Theater Meppen
    » read more «
  • 11.02.2023 | Emslandarena
    Ina Müller in der Emslandarena
    » read more «
  • 12.02.2023 @ 14:10 | Lingen Innenstadt
    Karnevalsumzug in Lingen: LiLi-Busse fahren ab ca. 13 Uhr kostenfrei in die Innenstadt
    » read more «
  • 14.02.2023 @ 17:00 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Sögel – Schlossführung zum Valentinstag am 14.02.
    » read more «
  • 15.02.2023 @ 20:00 | Café Koppelschleuse, Meppen
    Meppen – Konzert mit Claude Bourbon im Café Koppelschleuse
    » read more «
  • 25.02.2023 @ 20:15 |
    „Die 90er in Meppen“ – Die große Samstagabend-Talkshow am 25.02.
    » read more «
  • 26.02.2023 @ 11:00 - 18:00 | Autohaus Kemper, Meppen
    Meppen – Kunsthandwerkermarkt am 26. Februar im Autohaus Kemper
    » read more «
  • 08.03.2023 @ 19:00 | Jugend- und Kulturzentrum JAM
    Meppen – Lesung mit Maria Bachmann am Internationalen Frauentag am 08.03.
    » read more «
  • 18.03.2023 @ 10:00 - 14:00 | VHS Meppen
    VHS Meppen feiert den Internationalen Frauentag mit Selbstfürsorge und erholsamen Stunden
    » read more «
  • 01.04.2023 |
    Mit dem Tagessonderzug am 1. April nach Amsterdam
    » read more «
  • 03.06. - 04.06.2023 | Emslandmuseum Schloss Clemenswerth
    Fest der Sinne – Aussteller können sich ab sofort bewerben
    » read more «

Meistgelesene Artikel: