Connect with us

Papenburg

Papenburg – Etwa 300 Menschen demonstrieren in Papenburg

Matthias Brüning

Veröffentlicht vor

am

Die Versammlung nahm zwischen 19 und 20 Uhr einen durchweg friedlichen Verlauf. (Foto: Matthias Brüning)

Papenburg. Im Rahmen einer angemeldeten Kundgebung haben am Montagabend auf dem Marktplatz etwa 300 Personen gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen protestiert. Die Demo soll künftig jeden Montag auf dem Untenender Marktplatz stattfinden, so der Sprecher der Veranstaltung, Alexander Kolbert.

Insgesamt hatte die Versammlung zwischen 19 und 20 Uhr einen durchweg friedlichen Verlauf. Rund 70 Polizeibeamte waren mit zahlreichen Mannschaftstransportwagen zur Demo, die mit 200 Teilnehmern angemeldet war, angerückt.

Die Polizei rückte mit rund 70 Kräften in Mannschaftstransportern zum Marktplatz in Papenburg an (Foto: Matthias Brüning)

Die Menschen beklagten, die aus ihrer Sicht, massiven Einschränkungen von Grund- und Freiheitsrechten. Die größten Sorgen machte sich Alexander Kolbert, der rund 45 Minuten vor den Menschen gesprochen hat, um die Zukunft der Kinder. „Wir gehören auch keiner politischen Gruppierung an und distanzieren uns von allen politischen Gruppen, besonders von rechts- und linksradikalen.“ Zudem seien sie auch keine Corona-Leugner. Lediglich gegen die unverhältnismäßigen Maßnahmen wollen sie demonstrieren. Auch der Papenburger Arzt Dr. Karl Minas sprach zu den rund 300 Anwesenden auf dem Markplatz.

Dr. Karl Minas am Mikrofon (Foto: Matthias Brüning)

Im Laufe der Veranstaltung stellte die Polizei insgesamt elf Verstöße gegen die geltenden Corona-Richtlinien fest. Acht Teilnehmer der Kundgebung legten Atteste gegen die Maskenpflicht vor. Echtheit und Berechtigung dieser Atteste werden aktuell überprüft, so die Polizei in einer Pressemitteilung am Dienstagmorgen.

Acht Teilnehmer der Kundgebung legten Atteste gegen die Maskenpflicht vor (Foto: Matthias Brüning)

Ein Livevideo der Veranstaltung ist auf unserer Facebookseite Was Los In Papenburg ? zu sehen.

"Rasender Reporter" im mittleren Emsland. Aber auch mal im Bereich Papenburg oder Lingen anzutreffen. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen. Chefredakteur unserer Redaktion in Meppen.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: