Connect with us

Papenburg

Papenburg – Fleißig in die Pedale getreten

Veröffentlicht vor

am

Foto: Stadt Papenburg

Papenburg. Stolz blicken die geehrten Radfahrer und Radfahrerinnen sowie die Teamleitungen auf das Erreichte zurück: 261.483 km wurden im Rahmen des diesjährigen Stadtradelns der Stadt Papenburg zurückgelegt. Insgesamt haben sich 1.566 Personen am dreiwöchigen Aktionszeitrum beteiligt, indem sie möglichst viele Alltagswege in dieser Zeit mit dem Fahrrad gefahren sind.

Beim Stadtradeln steht im Vordergrund Spaß am Radfahren zu haben, aktiv zu sein und sich sportlich zu vergleichen und dabei Gutes für das Klima zu tun durch eine nachhaltige Fortbewegung. In Papenburg wurden damit insgesamt 38 Tonnen Co2 eingespart, verglichen zur Kilometeranzahl mit einem Verbrennerfahrzeug.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Entwicklung fand die Ehrung des radelaktivsten Schulen, der besten Teams sowie der besten Einzelfahrer und –fahrerinnen im kleinen Kreis an frischer Luft statt. Bürgermeisterin Vanessa Gattung gratuliert den erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern an der diesjährigen Aktion.

Besonders erfolgreich beim Stadtradeln waren mit der Michaelschule und dem Mariengymnasium zwei Papenburger Schulen, die im landesweiten Schulvergleich auf Platz 2 und 3 gelandet sind und einen erheblichen Anteil an den Papenburger Kilometern haben.

Die Gewinner beim Stadtradeln 2021 in drei Auszeichnungskategorien sind:

Aktivste Schule mit den meistgefahrenen Kilometern:

Platz 1: Michaelschule Papenburg mit 565 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 74.786 km

Platz 2: Mariengymnasium Papenburg mit 510 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 69791 km

Platz 3: Gymnasium Papenburg mit 162 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 30.330 km

Aktivste Gruppe mit den meistgefahrenen Kilometern:

Platz 1: ADFC Papenburg mit 37 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 20.928 km

Platz 2: RSC Papenburg, Papenburg mit 21 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 16.451 km

Platz 3: Team Tagesbildungsstätte des St. Lukas-Heim mit 22 Radelnden und einer Gesamt-Kilometerleistung von 5.107 km

Kategorie „Beste Einzelfahrer mit den meistgefahrenen Kilometern“

Platz 1: Andreas Wotte legte 2.814 Kilometer zurück

Platz 2: Fred Freymuth legte 1.851 Kilometer zurück

Platz 3: Bernd Schade legte 1.618 Kilometer zurück.

 

Die entsprechenden Preise wurden im Rahmen einer kleinen Feierstunde übergeben. Bundesweit liegt die Stadt Papenburg auf Platz 187 von insgesamt 2.172 Kommunen. Im Vergleich der niedersächsischen Kommunen zwischen 10.000 – 50.000 Einwohnern auf Platz 6, deutschlandweit auf Platz 15. Auch 2022 soll das Stadtradeln dann zum vierten Mal wieder in Papenburg stattfinden.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: