Connect with us

Papenburg

Papenburg – Friedenslicht ins Rathaus gebracht

Veröffentlicht vor

am

Das Friedenslicht aus Bethlehem brachten in diesem Jahr die Pfadfinder*innen (von links): Jana Klahsen, Florian Cordes-Kleen, Lina Kämmerling und Lynn Remmers. Bürgermeisterin Vanessa Gattung hat das Licht in Empfang genommen. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. Ein Symbol des Friedens brachten Pfadfinderinnen und Pfadfinder von der Kirchengemeinde St. Antonius ins Papenburger Rathaus. Bürgermeisterin Vanessa Gattung nahm das Friedenslicht aus Bethlehem in Empfang.

Das Licht trifft alljährlich am dritten Advent in Deutschland ein und ist eine Mahnung, sich für Frieden zwischen den Völkern und für Toleranz zwischen allen Menschen einzusetzen. Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder tragen das Licht in Familien, Schulen und andere öffentliche und private Einrichtungen der Stadt. In diesem Jahr brachten Jana Klahsen, Lynn Remmers, Florian Cordes-Kleen und Lina Kämmerling das Friedenslicht.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Advertisement
Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisement

Folge uns auf Twitter

Unser neustes Youtube Video:

Meistgelesene Artikel: