Connect with us
Bild

Papenburg

Papenburg – Heiner Butke wird Stadtradelstar 2020

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Symbolisch gibt Heiner Butke seinen Autoschlüssel an Monika Bakker ab. Er tritt damit in die Fußstapfen des ehemaligen Stadtradelstars Thomas Witolla. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. Startschuss für das diesjährige Stadtradeln ist der 29. August. Ab diesem Tag sollen die Teilnehmer möglichst auf den KFZ-Verkehr verzichten und sich auf das Fahrrad setzen.

Insbesondere während der fortdauernden Corona-Pandemie bietet sich das Fahrrad an, da es einen wertvollen Beitrag zur Stärkung der Lungen leistet und blutdrucksenkend wirken kann. „Auch die Anforderungen durch das ‚Social Distancing‘ – wie die räumliche Trennung oder das Einhalten eines Mindestabstandes – können beim Fahrradfahren besonders gut erfüllt werden“, sagt Koordinatorin Monika Bakker.

Einer besonderen Herausforderung stellt sich in diesem Jahr Heiner Butke, 1. stellvertretender Bürgermeister der Stadt Papenburg. Er hat sich dazu bereit erklärt, an insgesamt 21 aufeinanderfolgenden Tagen gänzlich auf den eigenen „fahrbaren Untersatz“ zu verzichten. Um sich bereits an die neue Situation zu gewöhnen, hat Heiner Butke bereits symbolisch seinen Autoschlüssel abgegeben: „Ich bin hochmotiviert und freue mich auf jede Strecke, die ich mit dem Fahrrad zurücklegen kann. Als Stadtradelstar möchte ich gern weitere Interessierte bewegen, an dieser Aktion teilzunehmen. Wenn es hart auf hart kommt, weiß ich, wo sich in Papenburg der Bahnhof befindet. Ich hoffe nur, dass dann auch der Aufzug für mich und mein Fahrrad funktioniert“, fügt er hinzu.

Heiner Butke tritt damit in die Fußstapfen von Thomas Witolla, der im Jahr 2018 im Zeitraum von 21 Tagen insgesamt 650 km zurückgelegt hat. „Viele fahren bereits jetzt täglich dem Fahrrad zur Arbeit. Insbesondere in den Unternehmen wäre es denkbar, dass sich auch Teams bilden, die attraktive Preise gewinnen können“, sagt Thomas Witolla.

Im vergangenen Zeitraum in 2018 wurden insgesamt 128.610 km in Papenburg erradelt. Die Stadt Papenburg ist sich sicher, dass diese Marke im Jahr 2020 gemeinsam geknackt werden kann. Interessierte können sich unter folgendem Link für die Kampagne anmelden: www.stadtradeln.de/papenburg. Rückfragen beantwortet die Koordinatorin Monika Bakker unter der Telefonnummer: 04961/82 318.

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen