Connect with us

Papenburg

Papenburg Heute mit neuer Live-Ausgabe am Freitag

Fabian Brand

Veröffentlicht vor

am

Die Macher von Papenburg Heute freuen sich auf die neue Sendung Corinna Nehe, Dietmar Nee, Ragnar Wilke, Alwin Terhalle. (Foto: Stadt Papenburg)

Papenburg. In der kommenden Ausgabe des Familienmagazins ist es den Machern aus dem Jugendzentrum Papenburg (JUZ) erneut gelungen, Experten und Fachkräfte aus dem Stadtgebiet einzuladen, um über die Auswirkungen der letzten Wochen und Monate auf die Familien während der Corona-Pandemie zu sprechen.

Im Mittelpunkt dieser Ausgabe stehen die Themen Naturschutz, Menschenrechte, Depressionen, Schwangerenberatung und Kreativität. Auch der ehemalige Bundekanzleramtschef und DRK-Ehrenpräsident Rudolf Seiters hat sein Kommen angekündigt. Moderiert wird die Sendung wieder von den JUZ-Mitarbeitern Dietmar Nee und Corinna Nehe.

„Wir freuen uns sehr, wieder eine informative Sendung mit namhaften Gästen präsentieren zu dürfen“, berichtet Ragnar Wilke, Medienpädagoge der Stadt Papenburg. „In der Krise suchen die Menschen Information und Hilfe“ so Wilke weiter. Die Sendung verfolgt das Ziel, den Zuschauern konstruktive Lösungen für ihren Alltag und ihre Probleme bieten zu können und soll aufzeigen, wie groß das Angebot an Beratungsstellen und Institutionen in Papenburg ist. „Da wir uns in einem weiteren Lockdown befinden, ist der Bedarf an Informationen sehr groß. Da ist es sehr hilfreich zu wissen, dass es Hilfe direkt vor Ort gibt“, so Dietmar Nee. Dabei haben die Zuschauer die Möglichkeit, Fragen im Livechat an die Gäste zu richten. „Dieser Service wird sehr häufig von unseren Zuschauern genutzt und stellt die Interviews auf eine persönlichere Ebene“, so Corinna Nehe vom JUZ.

Vielfältige Themenauswahl

Informationen bietet die Autorin Meike Hockmann, die in ihrem Werk „Monster im Kopf“ ihren Kampf gegen die Krankheit Depressionen beschreibt. Christopher Trouw, Leiter der Psychologischen Beratungsstelle, wird das Thema Depressionen per Videoschalte weiter ausführen. Gerold Siemer von der Amnesty International Gruppe in Papenburg berichtet von den Auswirkungen der Corona-Krise auf seine engagierte Arbeit für Menschenrechte. Kalle Augustin von Naturschutzbund NABU möchte viele Tipps geben, wie Familien zu Hause positive Akzente für die Natur setzen können. Mit Ulrike Appeldorn von der Diakonie Emsland/Bentheim möchten die Macher einen sachlichen Einblick in die Arbeit der Schwangerenkonfliktberatung gewähren. Die langjährige Teamerin im Konfirmandenunterricht im Pfarrbezirk Nikolai, Wiebke Appeldorn, stellt ein Bastelprojekt für Eltern mit ihren Kindern vor. Mit dem DRK-Ehrenpräsidenten Rudolf Seiters sprechen die Macher über sein großes Engagement in der Flüchtlingsarbeit. Außerdem soll der ehemalige Chef des Bundeskanzleramtes Einblicke geben, über die Arbeit seines Nachfolgers Helge Braun in der Bewältigung der Corona-Pandemie.

Musikalisch wird die Livesendung von den Geschwistern Daniele Determann und Dagmar Worpenberg mit zwei Auftritten abgerundet. Auf Sendung geht Papenburg Heute an diesem Freitag um 19:00 unter www.youtube.com/juztvpapenburg

Das Studio von Papenburg Heute im Jugendzentrum Papenburg. (Foto: Stadt Papenburg)

Ihr Reporter für Veranstaltungen, Lokales und Sofort-NEWS im Emsland. Mitglied im Bundesverband Deutscher Pressefotografen (BDP). Wir berichten tagesaktuell und fast 24 Stunden am Tag.

Hier Kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen